Fr., 18. März

|

Astra Stube

AXIDS "Release Show"

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
AXIDS "Release Show"

Zeit & Ort

18. März, 20:00

Astra Stube, Max-Brauer-Allee 200, 22769 Hamburg, Deutschland

Infos

AXIDS – KIDS WITH AN AXE! Auslöser für die Gründung der Band war ein Gig der Band CLOWNS im Hamburger Hafenklang. Der Sänger der hessischen Black Metal Kombo HYEMS wollte gerne etwas mit mehr Punk und Rotz machen, zusammen mit dem Drummer von HYNE. Im HYNE-Umfeld, der Band ihres ersten Drummers, gab es Ole. Ole, sonst eher als Mann hinter der Otzentreff-Theke bekannt, spielt zufällig Gitarre. Dann gab es da noch Mario. Ein Ruhrpott-Original, der als Gurke verkleidet auch eine gute Figur als Wrestler beim Rock & Wrestling (St. Pauli) macht. Mario spielte keinen Bass. Jetzt muss er. Nachdem es mit besagtem ersten Drummer nicht klappte (siehe SPINAL TAP), wurde gesucht - und gefunden: Felix, ehemaliger Drummer von LT. DAVE & THE VOHWINKELS und FAVORIT PARKER aus Wuppertal kam dazu und vervollständigte die Band. Das passte. Und los geht's!

Das Ziel war es, jede Probe einen neuen Song zu schreiben. Die Texte mussten innerhalb von 5 Minuten geschrieben sein und durften nicht den Eindruck erwecken, dass sich hier jemand jemals ernsthafte Gedanken gemacht hat. Das wurde auch ausgesprochen erfolgreich umgesetzt und alles lief wie geschmiert. Ok, diese Pandemie machte es dann leider recht schnell unmöglich, irgendwelche Pläne zu schmieden. Nichts desto trotz konnte dann Ende 2020 endlich das erste Album bei Roos The Boos aufgenommen werden. In einem ziemlich seltsamen, aber auch nicen Studio, was kurz danach abgerissen werden musste, wurde die Platte also eingespielt. Das mit dem Mix ging schnell, weil der Sound bereits garage-geil war - und mit sowas wollte man sich ja auch schon Genre gemäß nicht allzu lange aufhalten.

Ergo: Garage trifft Rotz und zwar im Hinterhof der Perfektion. Da brauchte es keine Autoschrauber Attitude und einen dazugehörigen Mix-Marathon. Philipp Welsing hat die ganze Geschichte dann gemastert und fertig war das Ding! Rausgekommen ist ein ungefiltertes Zeugnis von (auf dem Papier) erwachsenen Männern mit Peter Pan Syndrom, die immer noch in Teenage Angst baden und in ihrer 80er Jahre TV-Welt leben.

So traurig das klingt, so schön lärmt‘s: Hardcorepunk aus der Garage. Here are the AXIDS! Also kommt klar - und viel Spaß damit!

Share This Event