"So geht's los, so geht's weiter, immer mehr, immer heiter" - geil, ich werd Dichter (dichter)


02.10. | THE BALND | 20:00 Uhr |

 

The Bland werden als wildeste Liveband Schwedens gehandelt und stellen nun ihr neues Album "Beautiful Distance" (VÖ 30.08.2019) auf großer Tour vor!

mehr Infos


                                                                                            


03.10. |JOHN VIDA | 20:00 Uhr | AK 10,00 €
Support: JO CILIA

 

Nach zwei EPs und einem Album veröffentlichen John Vida im September 2019 ihre neue EP „Flugmodus“. Egal ob auf Festivalbühnen, bei intimen Club-Konzerten oder auf der Straße – John Vida haben keine Angst davor, das Publikum mitzureißen, zu unterhalten und gleichzeitig zum Nachdenken zu bringen

 

mehr Infos


05.10. | SHORELINE | 20:00 Uhr | AK 10,00 €
Support: CATAPULTS

 

Nach ausgedehnten Touren in ganz Europa, u.a. als Support für HOT WATER MUSIC oder ADAM ANGST melden sich SHORELINE aus Münster mit ihrem ersten Album „Eat My Soul“ zurück.
Musikalisch bewegen sich SHORELINE mit „Eat My Soul“ im Spannungsfeld von THE MENZINGERS bis hin zu TITLE FIGHT.

 mehr Infos

05.10 | JUICEBOX PARTY | 00:00 Uhr | Free Entry

 

line up >>
janoschh/kellerassel  https://soundcloud.com/janoschh
kivi   https://soundcloud.com/kivihalal
heduda/flinkeswiesel https://soundcloud.com/hedudaflinkeswiesel
spirou / 
  https://soundcloud.com/nkspirou

 

mehr Infos                                                           


06.10. | COLD READING  | 20:00 Uhr | AK 10,00 €

Support: AUTHOR

Cold Reading vereinen die grosse Geste und den kleinen Moment. Mit einem Faible für Kontraste, Gegensätze und Brüche kreieren die Luzerner vielschichtigen Indie/Alternative Rock, der sich einmal direkt ins Ohr drängt und sich im nächsten Moment sträubend querstellt.

 

mehr Infos


07.10. | BLACK AS CHALK | 20:00 Uhr | AK 13,00 €

Support: CHOIR DIVIDION

 

Rustikal und sinnlich. Reduziert und spooky. Rasend und luzide. Black As Chalk ringen ihren Seelen, ihren Instrumenten und den von Fachwerk durchsetzten Nieselregengassen ihrer uralten Stadt Göttingen einen Sound ab, der die scheppernde Wucht des Noiserock mit der atmosphärischen Poesie ursprünglicher Indie-Ästhetik verbindet.
                                                              
                                                                                              mehr Infos

08.10. | ISAAC BIRITURO | 20:00 Uhr | AK 10,00 €


Das jüngste Projekt des RÜT'N'ROCK FESTIVALs kommt nach Hamburg in die Astra Stube und wir freuen uns darauf, dass IHR dabei seid! Isaac Birituro & The Rail Abandon, das ist eine Kollaboration von 28 ghanaischen und englischen Musikern, die 2017 ihren Anfang in unserer Partnergemeinde Kalba nahm und deren Album wir 2018 bei startnext crowdfundeten

 

                                                                                              mehr Infos

 

09.10. | LIONLION  | 20:00 Uhr | AK 10,00 €

Supprt: THE FRAY

 

Rise & Fall Tour 2019
Primaprima Booking schicken ihre zwei Indie-Zugpferde auf Co-Headline-Tour! Du stehst auf Keanes, Muse und Mutemath? Wir geben dir noch Bon Iver und Ry X-Feelings oben drauf!
                                                                                          

mehr Infos

10.10. | THE INTERBEING  | 20:00 Uhr | AK 10,00€

Support: HALF ME

 

In Sachen Modern Metal kommt eine der vielversprechendsten Bands aus Kopenhagen: THE INTERBEING, in Dänemark preisgekrönt, Metal Hammers finest beim SXSW.Support von  STONE SOUR, MESHUGGAH und PARKWAY DRIVE. Sci-Fi trifft Technical Metal.

 

mehr Infos

                                                                                             

11.10.. | YOUTH OK  | 20:00 Uhr | AK 10,00€
Support: HOBO THIRTEEN

YOUTH OKAY wagen das Abenteuer und setzen mit ihrem neu gedachten Alternative-Rock, der zerrt, mitreißt, schwitzt und atmet, mit diesen tief überzeugten Texten und Blechblasinstrumenten, die wie Synthesizer anmuten, auf die garantiert richtige Karte.
 

                                                                                                mehr Infos

                                                                                             

11.10. | RUGGED MIND SESSION PARTY  | 00:00 Uhr | Free Entry

 

Zurück aus der Sommerpause mit viel Hunger und ner Tonne neuem Vinyl im Gepäck!

Zum Saisonauftakt drehen wir die Teller mit niemand geringerem als LP Flexi von den Rapgalore Soundbwoys!

 

Strictly Hip Hop, strictly Vinyl.

 

If you got a crew you better tell 'em!

 

mehr Infos

 

 

                                                                                             

12.10. | KICK ASS METAL   | 20:00 Uhr | AK 10,00€


Kick Ass Metal mit Ivory Tower (Power Prog Metal/KI/HH)

Terra Atlantica (Atlantic power Metal/HH)

ALL WILL KNOW (Modern Melodic deathmetal/Darmstadt)

Kopfnickeralarm in der Astrastube! 3 Hammerbands laden zum gemeinsamen Moshen und Mitgröhlen ein!

 

mehr Infos              

13.10. | WE BLESS THIS MESS  | 20:00 Uhr | AK 10,00€


We Bless This Mess

Conscious Folk Punk from Porto, Portugal. Currently based in Norwich, UK. Played over 300 shows in the last 5 years around Europe, UK, US and South America. The band brings a message of peace and self-realisation and all the songs are straight from the heart.

 

Ash Lewis Music

Messy and Happy Folk Punk from London, UK. Currently based in Norwich, UK. Ash plays bass in Ducking Punches and We Bless This Mess and he also has a good pack of acoustic songs in his pocket.

His songs have a meaningful philosophical approach, they’re fresh and positive.

FFO: The Front Bottoms / AJJ / Beans on Toast

 

Oclaire
Positive Folk Punk from Marburg, Germany.

                                                                                                mehr Infos

 

                                                                                             

15.10. | TUYS  | 20:00 Uhr | AK 10,00€

Support: BONY DIVESUIT

 

TUYS ist eine Rockband und innige Freundschaft um Sam Tritz , Yann Gengler (, Tun Biever und Kay Gianni. . Die Band mischt kantigen Indie-Rock mit Elektronischer Musik und süßen Pop-Momenten. Dazu diese progressivere Note, die live den Verstand verlieren lässt. Zu bisherigen Auftritten zählen Festivals wie das Dockville oder The Great Escape-

 

                                                                                                           mehr Infos

                                                                                       

 

 

 

 

16.10. | HERMETRIK  | 20:00 Uhr | AK 10,00€

Support: SOULTRACKING & MISS TABO THAI

 

HERMETRIK sprengen die Kluft zwischen Indie, Post-Punk und Elektro und klingen wie ein musikalisches Zusammentreffen von Deichkind und Depeche Mode. Passt nicht? Passt doch! Der leichtfüßige und zugleich mitreißende Clash zwischen 80er Electro-Anleihen und 2018er Indiedisco klappt perfekt

mehr Infos
            

17.10. | FLUTEN & LASSARD  | 20:00 Uhr | AK 10,00€

 

20 Jahre Astra Stube, 20. Geburtstag, 20 Jahre Suff - wie auch immer! Oftmals laden wir Hamburger Localbands ein, um tolle Acts aus der ganzen Welt zu supporten. Als Dankeschön wollen wir was zurückgeben: In diesem Jahr haben wir ein paar Tage nur für unsere Localbands reserviert. Lasst uns gemeinsam eure Lieblingslocals feiern. FLUTEN & LASSARD

 

mehr Infos

                                                                                             

18.10. | STUBENMOSHER Vol. VI  | 20:00 Uhr | AK 10,00€


Bands: NOT MY ART &Lernaean &  Maggie's First Words

 

mehr Infos                                                                                            

19.10. | HEDGEHOG FESTIVAL WARM UP  | 20:00 Uhr | AK 10,00€


Dieses jahr veranstalten wir vor dem Hedgehog Festival noch eine kleine Warm up Show.

 

mehr Infos

                                                              

19.10. | MIDNIGHT HOUR Vol. I  | 00:00 Uhr | FREE ENTRY

 

Lux & Scusi
Astrastube Hamburg
23:59 - 06:00

 

FVNK || DYSCO || HOVSE

 

mehr Infos

                                                                                             

20.10. | WOLFGANG MÜLLER  | 20:00 Uhr | AK 13,00€

 

Wolfgang Müller feiert das 10-jährige Jubiläum des Kinder-Shantys "Ahoi"! Neben einer Chor-Version auf deutsch und friesisch nimmt der Hamburger auch noch mal eine amtliche Solo-Version auf und veröffentlicht das ganze als limitierte Vinyl- und CD-EP.

 

  mehr Infos                                                                                   

23.10. | THE MAGIC MUMBLE JUMBLE  | 20:00 Uhr | AK 13,00€

 

The Magic Mumble Jumble spielen ihre erste eigene Clubtour in Deutschland! Eine hommage an ihre neue Single 'First time with you', ein etwas intimeres Liebeslied. Und Sie hoffen es wird ein 'first time' mit euch! Nach zahlreichen Festivals und Touren, tragen sie jetzt ihre lebensenergie in den Club.
 

                                                                                             mehr Infos

 

                                                                                             

24.10. | CITY LIGHT THIEF  | 20:00 Uhr | AK 10,00€


CITY LIGHT THIEF

Jemand sagt: "City Light Thief zücken ohne große Umschweife den Flaschenöffner und hebeln sich mit eingängigen Hooks, Chören und Karacho in das Herz des melodieverliebten Moshpit-Exoten" ... Ja, okay!

 

                                                                                                 mehr Infos

25.10. | KYLES TOLONE | 20:00 Uhr | AK 15,00€

Support: KILL STRINGS

Irgendwo zwischen aufbrausenden Schallwellen und mitreissenden Stromschnellen lässt das neue Album „Low Spirits & Fireworks“ ein ganzes Meer an Gefühlen entstehen, so unberechenbar und vielseitig wie das Wechselspiel der Gezeiten.

 

 mehr Infos

                                                                                             

25.10. | AFROSTUBE 5  | 00:00 Uhr | Free Entry

 

 N'Gembo78 aka Miss Leema (HH)
Martin Moritz (Afrostube/Kinshasa Klub/HH)

Seit über zwanzig Jahren steht die unglaubliche MISS LEEMA an den Turntables, anfangs vor allem am Funk orientiert, hat die gefragte DJane ihr Repertoire auf nahezu alle Bereiche der sogenannten Blackmusic erweitert. Hip Hop, Funk, Rare Grooves, Disco, RnB und Reggae mixt Miss Leema wie kein Typ.Ihre Skills wissen glitzernde Persönlichkeiten sämtlicher Sparten zu schätzen. So ist Miss Leema seit ihren Anfängen bei Eimsbush u.a. mit Das Bo, Jan Delay, Samy Deluxe, aber auch mit den Girls von Monrose, auf unzähligen Bühnen unterwegs. Für die Oktober-Edition der Afrostube wird sie aber ausschließlich Afro mitbringen!


mehr Infos

 

                                                                                             

26.10. | FISCH & FRICHTIG 2  | 00:00 Uhr | Free Entry

 

Es geht in die zweite Runde am 26. Oktober ziehen wir die dicksten & schönsten Fische erneut an Land!
DJ MG Kini und Der Mulle werden euch mit feinster electronischen Musik die Stube auf heizen und an der Bar werden euch fruchtige Drinks serviert.
EINTRITT FREI und Getränke gibts zum gut&günstig Prinzip

mehr Infos

                                                                                             

27.10. | APAATH  | 20:00 Uhr | AK 10,00€

Support: CHRIS VAN CHROME

 
Ehrlichkeit - Etwas, das man selbst stets von seinem Gegenüber erwartet und das in der heutigen, leistungsorientierten Welt trotzdem zunehmend zu verschwinden scheint. Dem entgegen stellt sich der deutschsprachige Alternative Posthardcore von Apaath.

          

mehr Infos                                                                                  

29.10. | ULTIMA RADIO  | 20:00 Uhr | AK 10,00€

Support: DUNE PILOT

 

mehr Infos

                                                                                             

31.10. |MAFFAI  20:00 Uhr | AK 13,00€

Support: TACKER

 

Das Gegengift zum Erwachsenwerden trägt einen neuen Namen: Maffai. Das 2018 in Süddeutschland gegründete Quartett bewegt sich soundtechnisch irgendwo zwischen wütendem Indie und filigranem Post-Punk. Aus Melodie und rauer Oberfläche sticht hier insbesondere die Emocore-Sozialisierung der Bandmitglieder hervor. Spätestens live wird dies omnipräsent hörbar. Kein unnötiger Ballast. Kein Schnickschnack. Drei Minuten reichen, um gezielt auf den Punkt zu kommen. Maffai kombinieren verwaschene Gitarrenmelodien und flächige Synthies mit Texten zwischen Direktheit und kryptischer Metapher. Somit treiben sie den Zuhörer tanzend durch alle Gefühlslagen – und zwar solange bis auch dem Letzten die Teenage Angst ins Gesicht geschrieben steht.

 

                                                                                               mehr Info